• Corona-Virus. Quelle: Hans R. Gelderblom, Freya Kaulbars/RKI

    Informationen zum Corona-Virus

    Alle Informationen, die aktuelle Allgemeinverfügung sowie Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes, häufig gestellte Fragen und Links zu gesicherten Quellen haben wir für Sie zusammengestellt. Neben allgemeinen Informationen finden Sie außerdem Hinweise für Unternehmen und Selbstständige. (Foto: RKI)

  • Eingang des Impfzentrums

    Impfungen gegen das Corona-Virus

    Wann kann ich zum Impfzentrum kommen, um mich impfen zu lassen? Welche Impfstoffe werden verabreicht? Wie genau sieht der Ablauf im Impfzentrum aus? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie Informationen zum Impfzentrum auf dem Konrad-Adenauer-Platz finden Sie mit Klick auf die Überschrift.

  • Rotes Kreuz in weißem Kreis

    Bundestagswahl 2021

    Am Sonntag, 26. September, wählt Deutschland den 20. Deutschen Bundestag. Die Wahllokale öffnen am Wahlsonntag morgens um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr. Im Anschluss werden die Wahlurnen geöffnet und die Stimmen ausgezählt. Wer nicht nur die bundesweiten Wahlergebnisse verfolgen möchte, sondern auch die Auszählung im Kreis Recklinghausen, kann diese online sofort nach Eingang einsehen.

  • Auszubildende des Kreises halten ein Schild mit dem Text

    Ausbildung oder duales Studium beim Kreis - jetzt bewerben

    Du suchst eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung oder ein duales Studium? Dann bist du beim Kreis genau richtig. Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für verschiedene Ausbildungsberufe wie Verwaltungsfachangestellte*r, Fachinformatiker*in, Gärtner*in oder Chemielaborant*in und für duale Studiengänge mit Schwerpunkten wie Verwaltungsdienst, Verwaltungsinformatik oder Vermessung/Geoinformatik.

  • Logo des Landesprogramms

    Engagement: Förderung für 69 Projekte

    Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Recklinghausen können ab dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis Recklinghausen erhält aus dem Programm 69.000 Euro Fördermittel.